432 Hz Szene ausgestorben

So wie es aussieht, sieht es nicht gut aus. Nichts mehr los in den deutschen 432 Hz Gruppen, in den anderen eigentlich auch nicht. Es werden nur noch Werbelinks gepostet für eigene 432 Hz Musik.

In der deutschen 432 Hz Gruppe, in der ich früher am meisten unterwegs war, sprenkelt sporadisch mal ein Beitrag herein, aber auch ohne neue Aspekte. Seit Corona aufgetaucht ist, ist alles abgetaucht.

Wie kommt das? Ist das Zufall oder hat das System? Meiner Ansicht nach ist es alles folgerichtig.
Meine Ansicht ist allerdings absolut esoterisch und nicht für den Rationalisten geeignet.

Und nun kommt es: Corona ist keine isolierte Erscheinung, kein Unfall, der zufälligerweise passiert ist. Corona ist eine apokalyptische Begebenheit.

Keineswegs ist Corona eine harmlose Grippe in politischen Verhältnissen, die einer Weltverschwörung entspringen, nein, es bleibt kein Stein auf dem anderen, ob sie nun in den körperlichen Auswirkungen harmlos ist oder nicht.

Heilung ist nicht in Sicht

Die 432 Hz Musik hatte ursprünglich mal den Anspruch einer Heilung. Da sich dieser Anspruch nicht recht einlösen ließ mangels Beweisen, hat die Szene einfach aufgegeben. 432 Hz ist eben keine Stand-Alone Anwendung zur Erlösung von dem Übel, sondern sie ist Teil eines universellen Geschehens.
Zum universellen Geschehen gehören zum Beispiel Meditation, Ernährungsgewohnheiten, Entwicklung der Persönlichkeit, zur Heilung gehört die Änderung des gesamten inneren Systems des Menschen.

Der Zweck der deutschen 432 Hz Gruppe in der Verkündung:
„Der Zweck dieser Gruppe ist, eine Brücke zwischen naturwissenschaftlichen und spirituellen Ansichten zu bauen und alle Informationen, die es zum Thema gibt, unvoreingenommen einzuholen und zu sortieren, um diese dann auf unserer Homepage zur Verfügung zu stellen. „

Das ist nicht gelungen. Spirituelle Themen wurden eher ansatzweise diskutiert. Naturwissenschaft spielte auch keine tragende Rolle. Die Gruppe ist so gesehen gescheitert und könnte geschlossen werden.

Zur Zeit erlebe ich den Niedergang der Gruppe „Gesprächsraum Anthroposophie“, in der auf hohem intellektuellen Niveau zuletzt über Corona gestritten wurde. Nun wird die Gruppe abgewickelt.
Hier stellt sich die Realität so ähnlich dar wie in der deutschen 432 Hz Gruppe.
Ein Trauerspiel, in der Verstand die Hauptrolle hat und die Teilnehmer gegeneinander ausspielt.

432 Hz Musik läuft ja sonst gut, auf YouTube, in den Streaming-Diensten, Corona lädt ja auch ein zum „heilende Musik hören“.

Und sonst so? In eigener Sache: 128 Hz wird gern genommen, Solfeggio geht auch weg wie warme Semmeln.

Ein wenig fehlt sie mir doch, die deutsche 432 Hz Gruppe.